Startseite
Nach oben
 
Werde Mitglied
 
Zur Seite des SV 1899 Staufenberg e.V
Zu Bildern 44. VL
     

  

                             

 

 

 

 

 

 

Letzter Lauf der Winterlaufserie in Alten-Buseck  Serie 2005/ 2006

Am  Samstag, dem 21.01.06, endete mit dem 21,1 km-Kurs die Winterlaufserie der TSG Alten-Buseck bei regnerischem Wetter. Bei launischem Winterwetter starteten 2 Frauen und 6 Männer des SV Staufenberg unter den 207 Langstrecklern. Die Organisatoren hatten sich große Mühe gegeben, um den Kurs eisfrei und somit belaufbar zu machen

Bei den Frauen konnte Petra Schladitz in 1:43:22 Std. nicht nur ihre Klasee gewinnen, sondert siegte auch in der Serienwertung in guten 3:36:09 Std. Auch Irmgard Lemmer Becker meisterte die 3 Läufe erfolgreich, denn in 1:49:20 Std. wurde sie 5. der W 40 und in

3:49:45 Std. gar zweite der Serienwertung dieser Klasse.

Bei den Männern war erneut Jürgen Wißner der schnellste Staufenberger. Seine 1:30:04 Std. bedeuteten den Rang 3 in seiner neuen Klasse M 55 aber der Sieg in der Serienwertung war ihm durch seine guten Platzierungen der Vorläufe sicher. Helmut Lemmer platzierte sich ganz gut mit seinen 1:39:36 Std. und auch seine Zeit von 3:28:04 Std. in der Serie sind realistisch. Gut auch die Leistung von Herbert Becker der für den Halbmarathon 1:44:47 Std. brauchte und damit 3:35:38 Std. in der Zeitaddition erreichte. Auch bei Carsten Bock lief es ganz gut in 1:47:23 Std. und dadurch auf eine Serienwertung von 3:51:47 Std. kam. Bei Uwe Schäfer klappte es nicht ganz die Schallmauer von 2 Stunden zu knacken, aber mit 2:00:14 Std. verfehlte er diese nur ganz knapp, aber seine Serienzeit von 4:03:53 Std. kann sich sehen lassen. Jörn Joerren lief die 21,1 km locker in 2:10 Std. durch, wurde 2. in der M 65 und gewann in der Serie diese Klasse ganz klar in 4:25:24 Std.

 

 

 

 Letzte Bearbeitung mit Stand: 14.04.12