Startseite
Nach oben
 
Werde Mitglied
 
Zur Seite des SV 1899 Staufenberg e.V
Zu Bildern 44. VL
     

  

                             

 

 

 

 

 

 

15. Dorflauf „Rund um den Sportbahnhof“ in Fronhause

 

Am vorletzten Sonntag, dem 13.08.06, fand der beliebte Fronhäuser Dorflauf bereits zum 15. Mal statt. Nachdem es in den Vorjahren immer zu heiß und im letzten Jahr total verregnet war, herrschte in diesem Jahr optimales Laufwetter. Dies bot für die fast 300 Starter beim Hauptlauf über 10 km gute Vorausbedingungen für schnelle Zeiten.

Mit am Start auch wieder 11 Langstreckler vom Staufenberger Lauftreff, die hier die nötigen Punkte für die „RONO-Cup-Wertung“ sichern wollten.

Die Damen machten ihre Sache sehr gut, denn Petra Schladitz lief die tolle Zeit von 42:34 Min., die für den Sieg in der W 50 reichten, und Irmgard Lemmer-Becker platzierte sich bei den 40jährigen in 46:35 Min. auf Rang 2.

Bei den Männern war einmal mehr Dieter Zibulka in 38:01 Min. der Schnellste, was für Platz 5 der stark besetzten Klasse M 45, aus der auch der Gesamtsieger (Jürgen Theofel, 32:08) stammte, reichte. Mit 38:37 Min. konnte sich Jürgen Wißner den Sieg in der M 55 hauchdünn vor seinem Gegner(38:43) sichern. Gut lief es auch bei Norbert Zecher, der sich ebenfalls einen erbitterten Kampf um den Sieg in der M 65 mit seinem Kontrahenten lieferte und in 40:48 Min. nur 0,8 Sek. Vorsprung im Ziel hatte. Neue Bestzeit gelang Herbert Becker in 40:53 Min., der in der letzten Runde maßgeblichen Anteil am Sieg Zechers hatte. Bei Helmut Lemmer geht es auch immer weiter bergauf, was seine 41:34 Min. ganz klar beweisen. Überhaupt nicht zufrieden war Carsten Bock mit seinen 46:00 Min., nachdem es eine Woche vorher in Goßfelden so gut klappte. Die Schäfer-Brüder Knut und Uwe lieferten mit ihren 47:38 bzw. 47:50 Min. solide Zeiten ab. Thomas Paasche, der hier seinen ersten Wettkampf über diese Distanz lief, überzeugte in 52:52 Minuten.

 

 

 

 

 Letzte Bearbeitung mit Stand: 14.04.12