Startseite
Nach oben
 
Werde Mitglied
 
Zur Seite des SV 1899 Staufenberg e.V
Zu Bildern 44. VL
     

  

                             

 

 

 

 

 

Frankfurter Messe-Marathon 

Unter den rund 11.300 Marathonläuferinnen und –läufer, die am vorletzten Sonntag bei fast idealem Laufwetter die Frankfurter Stadtteile durchliefen, waren auch wieder 4 Starter vom SV Staufenberg.

Am besten klappte es bei Jürgen Wißner, der anfangs mit seinem Vereinskameraden Zibulka die lange Runde durch die Häuserschluchten der Mainmetropole anging, denn für ihn blieb die Uhr in der Frankfurter Festhalle bei 3:10:55 Std. stehen. Er wurde mit dieser guten Zeit 575. im Gesamtfeld und hervorragender 9. seiner Altersklasse M 55. Dieter Zibulka musste zum Schluß etwas Tempo herausnehmen, kam aber dennoch in passablen 3:17:10 Std. als 822. und 125. der M 45 ins Ziel. Bei Manfred Becker klappe es nicht so wie geplant, denn er wollte schon schneller als 3:34:40 Std. laufen. Im Nachhinein konnte er sicht nicht mehr erklären, wo er die Zeit verloren hatte. Knut Schäfer blieb mit seinen 4:07:14 Std. im Rahmen seiner derzeitigen Möglichkeiten und war recht zufrieden.

 

New York-City-Marathon 

Mit ca. 40.000 Teilnehmern ist der New York Marathon derzeit die größte Veranstaltung dieser Art. Jeder Marathonläufer will in seiner Karriere einmal in New York gelaufen sein.

Durch einen kurzfristigen Ausfall einer Läuferin kam auch Petra Schladitz in diesen Genuss.

Sie schwärmte geradezu von dem Kurs über die klassische Strecke durch alle Stadtteile der Millionenstadt. So war es nicht verwunderlich, dass sie in der tollen Zeit von 3:41:59 Std. im Central Park ins Ziel einlief. Das bedeutete eine Platzierung unter den ersten 10 % im Frauenfeld und Rang 30 in der W 50. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung

Petra will uns noch ein paar Bilder oder Zeilen nachliefern. Sicher lohnt sich noch mal ein Blick auf diese Seite.

 

 Letzte Bearbeitung mit Stand: 14.04.12